Foto: Michael Orth

karl #03 – das ist drin

Mehr als 16 000-mal zum Mond: Diese Distanz legen Pendler in Deutschland Jahr für Jahr zurück – mit dem Rad (mit dem Auto ist es nach wie vor leider ein Vielfaches). Wer mit dem Bike ins Büro fährt, hat alle Wissenschaftler, Ärzte und Ökologen auf seiner Seite. Der CO2-Ausstoß aus der eigenen Atemluft: zu vernachlässigen. Das Training für Herz und Kreislauf: gar nicht zu überschätzen. Und … karl #03 – das ist drin weiterlesen

Foto: Nils Laengner

Fixies: Freiheit ohne Freilauf

Sie sind die Outlaws der Innenstädte, fahren Rennräder mit starrer Nabe – keine Gangschaltung, keine Bremsen. Einblick in eine Radszene, in der es nicht um kurzlebiges Hipstertum geht – zumindest nicht nur. Sie nennen es Flow. Eins werden mit dem Rad, verschmelzen mit der Bewegung. Daher radeln sie ohne Gangschaltung, ohne Bremsen und vor allem ohne Freilauf durch den hektischen Verkehr der Innenstädte. Sie können … Fixies: Freiheit ohne Freilauf weiterlesen

Foto: Nils Laengner

City-Check: Münster

Münster gilt als Fahrradhauptstadt Deutschlands. Doch selbst im Paradies ruht man sich nicht auf den Lorbeeren aus, sondern brütet an neuen Ideen. Nach einem Sonnentag ruht die Warendor­fer Straße in Münster unter dem blau­­weißen Himmel. Auf dem Radweg zwischen Cafés und geparkten Rädern geht es entspannt zu. Henne Hüttepohl steht am Cinema und plaudert mit ein paar Freunden. Der Radsportler wartet auf Einlass zu „Time … City-Check: Münster weiterlesen

Foto: Sainsburys

Lastenräder: Die bringen’s

Wenn Sander Vandenberghe die beiden verschnörkelten Türme des Kulturzentrums „Vooruit“ in Gent sieht, bremst er sein Lastenrad intuitiv etwas ab. Früher krochen hier Autokolonnen übers Pflaster. An heißen Sommertagen war die Luft so schlecht, dass „die Abgase regelrecht in den Lungen brannten“, erinnert sich der Gründer des Lastenrad-Kurierdiensts Cargo Velo. Heute ist die Luft deutlich besser. Gent hat die Autos aus dem Zentrum ausgesperrt. Bremsen muss … Lastenräder: Die bringen’s weiterlesen

Foto: www.pd-f.de / Sebastian Hofer

Back to school

Auf ins neue Schuljahr! So machst du dich und dein Fahrrad fit für den Weg zum Unterricht. Doch, du darfst ruhig zugeben, dass du dich aufs neue Schuljahr freust. Ich sage es auch nicht weiter, versprochen. Endlich siehst du deine Freunde wieder, und mal ganz ehrlich: ­­ Meistens macht Schule doch auch richtig Spaß. Vor allem, wenn du den Schulweg endlich mit dem Fahrrad zurücklegen … Back to school weiterlesen

Foto: nextbike

Miet-Bikes: Wo geht die Reise hin?

In Schanghai gibt es 450.000 Leihfahrräder. In München reichte schon ein Prozent dieser Menge aus, um einen Radkollaps zu verursachen. Dennoch: Bike-Sharing ist eine gute Idee, an der nichts vorbeiführt. Sie muss nur richtig umgesetzt werden. KARL vergleicht Anbieter und Konzepte. Es begann im August 2017: Über Nacht wurde die bayerische Landeshauptstadt mit Fahrrädern geflutet. Vielleicht sollte man besser sagen: Die Räder wurden über die Stadt … Miet-Bikes: Wo geht die Reise hin? weiterlesen

Foto: Michael Orth

Schlau statt Stau: Bikes für Pendler

Pendeln belastet, das legen die Ergebnisse vieler Studien nahe. Es stresst die Psyche und macht anfälliger für Krankheiten. Der alltägliche Irrsinn auf dem Arbeitsweg belastet die Umwelt, kostet Nerven, Zeit und Geld. Es sei denn, man nimmt das Rad. Stop-and-go. Wieder mal. Bin ich zu spät? Umleitung, wieso das jetzt? … es infolge von Gleisarbeiten achten Sie nein! Volle Straßen, … bitte be … Oh … Schlau statt Stau: Bikes für Pendler weiterlesen

Foto: Carryyygum

Fahrrad perfekt beladen – so geht’s

Fahrräder können mehr transportieren als Du denkst – wenn Du es nur schlau anpackst. KARL hilft dabei. Mit einem einfachen Test findest Du die richtige Transportlösung für Deinen Typ. Wir zeigen clevere Zubehör vom Lenker bis zur Hinterachse und geben Tipps für sicheres und effizientes Packen. Die ganze Geschichte findest Du in KARL #03 jetzt am Kiosk – oder direkt hier in unserem Shop! Fahrrad perfekt beladen – so geht’s weiterlesen

Foto: Benjamin Hahn

Selbstversuch: Bike gegen Auto

Lässt sich ein eingefleischter Autofahrer, dessen Weg zur Arbeit reichlich Höhenmeter aufweist, zum Umstieg aufs Rad bewegen? Unser Autor hat es einen Monat lang getestet. Schon verrückt, wie man als Journalist manchmal zu seinen Geschichten kommt. Nehmen wir nur mal den Herbst 1998. Damals als Volontär musste ich mit einem fingierten Pannenauto bei nasskalten vier Grad an einer zugigen Bundesstraße warten, bis jemand zum Helfen … Selbstversuch: Bike gegen Auto weiterlesen

Foto: www.colourbox.com / Giovanni

New York per Bike erkunden

Die Stadt, die niemals schläft, tritt immer mehr in die Pedale. Auch als Besucher kommt man Brooklyn, Queens und Manhattan nie so nah wie im Sattel. Sogar ohne den wahnwitzigen Fahrstil der Radkuriere. „On your left“, ruft Sam Polcer, als er mit dem Rad auf der Manhattan Bridge überholen will. Manöver anzukündigen beugt Unfällen vor. Neben den vier Gleisen für die Subway stellten die Brückenbauer … New York per Bike erkunden weiterlesen